Brandschadensanierung
Wasserschadensanierung

Umweltschäden

Bei der Sanierung von Umweltschäden sind nicht Schäden im Sinne des neu in Kraft getretenen Umweltschutzgesetz (U Schaden G) gemeint, sondern vielmehr die Sanierung von Folgeschäden die durch

- Wirbelstürme / Sturmschäden

- Überschwemmungen (Hochwasser oder Starkregen und Blitzeinschlag)

entstehen. Und nicht zuletzt Fäkalschäden in folge geborstener Druckleitungen mit einem mindest Durchmesser von 500 mm.

Wasserschadensanierungrueckrufserviseangebot anfordern